fbpx

Type and press Enter.

Wattierte und umweltfreundliche Weste: ein Trend für alle Jahreszeiten.

gilet imbottito 511

Die Steppweste ist in von der Männergarderobe im Winter gar nicht mehr wegzudenken, entpuppt sich aber dank ihrer Vielseitigkeit auch an wärmeren Tagen als hervorragender Verbündeter und Begleiter für den Frühlin 

gilet imbottito con mascherina

Unser Weste CINQUE UNO UNO ist mit ihrer Kunstfaserfüllung (Ecodown® Fibers) nicht nur animal free, sondern auch zu 100 % aus recycelten Flaschen hergestellt.

Jede mit diesen Fasern gefüllte Jacke trägt zum Post-Consumer-Recycling von bis zu 10 Flaschen bei. Außerdem kommen bei diesem Material keine Mikrofasern zum Einsatz, die zur Meeresverschmutzung beitragen und demnach auch unsere Nahrung kontaminieren.

Ein weiteres Plus dieser Weste ist die praktische, anknöpfbare Maske. Sie schützt bei Bedarf vor Wind und Kälte und verbleibt sonst auf der Rückseite der Kapuze. 

DIE WATTIERTE WESTE FÜR DIE STADT

gilet sci fondo - gilet imbottito

Selbst im Kleiderschrank eines jeden Mannes gibt es einige „lebensrettende“ Kleidungsstücke, die einfach nicht fehlen dürfen. Eines davon ist sicherlich die ärmellose Weste. Seien Sie jedoch vorsichtig! Bei einem Kleidungsstück dieser Art darf es nie an Performance und Stil mangeln.

In einer nicht allzu formalen Arbeitsumgebung oder für einen trendigen Freizeitlook beim Ausgehen mit Freunden können Sie sich mit einem Mix and Match Outfit spielen.

In diesem Fall wäre die Kombination mit einem leichten Baumwollpullover sehr passend.

DIE WATTIERTE WESTE FÜR SPORT UND FREIZEIT

Die wattierte Weste ist auch ein großartiges Kleidungsstück für den sportlichen Outdoor-Freizeitspaß und auch für Skifahrer. Und um auch für jede Temperatur gewappnet zu sein, kann CINQUE UNO UNO mit einer wattierten Softshelljacke kombiniert werden, die sich an besonders warmen Frühlingstagen auch allein tragen lässt.

Sportler werden eher die Weste CINQUE UNO UNO aus Polyester bevorzugen, wer es eleganter mag, wohl die Version CINQUE UNO UNO aus Appleskin, einem aus Industrieabfällen der Apfelverarbeitung gewonnenen Kunstleder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.